Auf Einladung des Bereichs Baugeschichte und Denkmalpflege der Universität Innsbruck finden im Rahmen der MONUMENTO Salzburg am 6. und 7. März 2020 die »2. Europäischen Bauforschertage« statt, die in diesem Jahr den aktuellen Fragen der Denkmalpflege, Sanierung und Revitalisierung von Bauten der Nachkriegszeit gewidmet sind.

Im aktuellen Schweizer bfo-Journal (bauforschungonline.ch) ist ein Aufsatz von Petra Mayrhofer und Elmar Kossel zum Sieben-Kapellen-Areal in Innsbruck erschienen.

Als Neuerscheinung in eigener Sache dürfen wir auf den von Klaus Tragbar herausgegebene Band »Die Topographie des Wissens. Eine kleine Stadtbaugeschichte der Universität Innsbruck« hinweisen.

Zur Publikation »Planen und Bauen im Grenzraum / Planning and Building in Border Regions« ist im Deutschen Architektenblatt eine von Dieter-J. Mehlhorn verfasste Rezension erschienen.

Die aktuellen Prüfungstermine für die Vorlesungen Baugeschichte finden Sie hier.