Im laufenden Sommersemester finden unsere Lehrveranstaltungen wegen des Coronavirus als Fernlehre statt. Ausgenommen davon sind der letzte, eintägige Übungsteil der EU Bauaufnahme und das SE Exkursion, die vorbehaltlich der weiteren Entwicklung beide im September geplant sind. Aktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie per eMail.

Wegen des Coronavirus haben wir die Tagung »Neue Mächte, alte Länder« auf den 5.–7. November 2020 verschoben und auch die Deadline für die Einreichung von Abstracts bis zum 29. Mai 2020 verlängert. Den aktualisierten Call for Papers finden Sie hier:     [de]  »Neue Mächte, alte Länder. Räumliche Strategien der Appropriation im europäischen Kontext«, Innsbruck 5.– 7. November 2020     [it]  »Nuovi poteri, paesi antichi. Strategie ›spaziali‹ dell’appropriazione forzata in Europa«, Innsbruck 5-7 novembre 2020    [en]  »New powers, old territories. Spatial strategies of appropriation in the European context«, Innsbruck 5-7 November 2020

Als Neuerscheinung in eigener Sache dürfen wir auf den von Klaus Tragbar herausgegebene Band »Die Topographie des Wissens. Eine kleine Stadtbaugeschichte der Universität Innsbruck« hinweisen.

Die aktuellen Prüfungstermine für die Vorlesungen Baugeschichte finden Sie hier.